Tipps, um das Gehirn Ihrer Katze für immer jung zu halten

Katzen leben länger als je zuvor – es ist nicht ungewöhnlich.

Katzen leben länger als je zuvor – es ist nicht ungewöhnlich, dass Katzen ihre mittleren bis späten Teenager oder sogar Die frühen Zwanziger erreichen. Eine längere Lebensdauer kann jedoch Katzen verwirrt lassen, wenn ihre einstsigen Gehirne nicht richtig stimuliert werden. Tatsächlich können Katzen über 15 Jahren eine Katzenartige kognitive Dysfunktion (KKD) entwickeln, eine Katzenversion der Alzheimer-Krankheit, bei der sich ein stärkeähnliches, wachsartiges Protein (Beta-Amyloid) im Gehirn sammelt.

Katzenartige kognitive Dysfunktion

Die Symptome von KKD können Besitzer frustrieren, weil sie oft andere Verhaltensprobleme imitieren. Abgesehen davon, dass sie orientierungslos wirken, können Katzen mit der Erkrankung weinen und Tempo machen, sich im Haus verlieren oder sogar in Ecken stecken bleiben. Sie können auch ängstlich handeln und Schlafprobleme haben. Die meisten Katzen mit KKD entwickeln Hit-or-Miss-Wurfbox-Tendenzen — yuck! — und selbst wenn sie die Schachtel finden, wissen sie vielleicht nicht, was sie damit tun sollen. Vielleicht am herzzerreißendsten: Einige senile Kätzchen neigen dazu, Streicheln zu meiden, Menschen und andere Begleittiere zu ignorieren und aufhören, einen geliebten Besitzer zu erkennen. ![Katze wasser 860](81) Leider gibt es keine Heilung für KKD, aber Ihr Tierarzt kann Medikamente verschreiben, die helfen können. Aber auch mit der Behandlung, betroffene Katzen können Senilität Verhalten Zeichen wieder entwickeln, weshalb es wichtig ist, sich auf die Gesundheit des Katzenhirns zu konzentrieren, lange bevor KKD eine Chance hat zu zuschlagen. Hirnfunktionsstudien bei Hunden bewiesen, dass Problemlösungsaktivitäten Hunde scharf hielten, mit der Welt um sie herum verbunden und sogar ihre Lebensdauer verlängerten. Das alte Sprichwort "Use it or lose it" gilt auch für Katzen, also hier sind einige einfache Tipps, wie Sie Ihre Katze mental fit bis in ihre goldenen Jahre passen.

Vor allem wird Ihre Katze durch Wasser geholfen werden. Wenn Sie viel Wasser aus Katzenbrunnen geben, den Sie auf https://liebstefavorit.de/katzenbrunnen-test.html wählen können, dann werden die Zellen Ihrer Katze aktualisiert. Dies reduziert ihre Alterung.

Hilfe Für Ihre Katze bleiben mental Spry

  • 1. Trainieren Sie das Gehirn früh. Um das Fortschreiten des Alterns im Gehirn zu verlangsamen, stellen Sie sicher, dass Ihre Katze ihr Ganzes lang körperlich aktiv und geistig engagiert ist – beginnend mit einem Kätzchen.
  • 2. Spielen Sie täglich. Katzen leben von Routine, und das Aufbauspiel in den Alltag erhöht die Chancen, dass sie in späteren Jahren aktiv bleibt. Hausgemachte Katzenspielzeuge wie Papierwaden, Socken gefüllt mit Katzenminze und Bänder, die Sie auf den Boden ziehen können, kosten wenig, bringen aber riesige Belohnungen.
  • 3. Halten Sie ihren Körper in Schach. Übergewichtige Katzen vermeiden körperliche Anstrengung und bevorzugen Schlaf und Rundenzeit den Brainteasern. Um Bewegung und Problemlösung zu fördern, legen Sie Futterschalen an der Spitze von Treppen oder Katzenbäumen.
  • 4. Erstellen Sie einige Kitty TV. Platzieren Sie Vogelfutter und Vogelbäder vor den Fenstern für das Sehvergnügen Ihrer Katze und die hirnstimulierende Bereicherung.
  • 5. Erstellen Sie Hinderniskurse. Richten Sie Katzenbäume, leere Kisten, Papiertüten und andere Verstecke ein, damit Ihre Katze sich entspannen, klettern und erkunden können.
  • 6. Nehmen Sie ein jüngeres Haustier an. Eine verspielte Katze oder ein Hund kann, wenn sie sicher und korrekt eingeführt wird, die Uhr zurücKKDrehen und einen Oldtimer dazu inspirieren, ihren Schwanz zu bewegen – und ihr träges Gehirn anzukurbeln.
  • 7. Bieten Sie eine neue Leine über das Leben. Bringen Sie Ihrer Katze bei, an der Leine zu gehen, damit sie den Hof sicher erkunden kann – oder nutzen Sie einfach ihr Gehirn, um fehlerbehebungszubeheben, wie sie aus dem verdammten Ding herauskommen kann.
  • 8. Lehren Sie mit Leckereien. Rufen Sie "Fluffy, komm!" Dann schalten Sie den Dosenöffner ein, und wenn die Katze zu Ihnen läuft, belohnen Sie sie mit einem Snack.
  • 9. Holen Sie sich ein Puzzle. Spielzeug, das behandelt behandelt imitische Katzenjagd Verhaltensweisen, halten Katzen unterhalten und geistig scharf.
  • 10. Machen Sie Schatzsuche aus Mahlzeiten. Verstecken Sie Untertassen voller kleiner Mengen an Nahrung im ganzen Haus — und legen Sie sie auf verschiedenen Ebenen, so dass Ihre Katze die Morsels suchen muss.

Sobald Katzen ihre Seniorenjahre erreichen, wird ihre Kameradschaft noch wertvoller. Wenn Sie auf die psychische Gesundheit Ihres Kätzchens achten, halten Sie sie so lange wie möglich mit dem Leben – und Ihnen – in Verbindung.